MAG. MED. VET. ELISABETH BASZLER:
HAUSAPOTHEKE FÜR DEN HUND


Foto: Clara, © Annemarie Hurban


Hundehalterinnen und Hundehaltern wird empfohlen, für den Fall der Fälle immer folgende Hausapotheke für den Hund zu Hause zu haben:


- Zeckenzange (oder Pinzette)
- Zeckenschutz
- Krallenschere und/oder Schleifgerät sowie Spray zur Blutstillung
- Kotsammelröhrchen
- In Absprache mit Haustierärztin- bzw. Haustierarzt:

- Verbandsmaterial bzw. Erste-Hilfe-Set
- Verbandschere (eine Spitze der Schere ist verlängert & abgerundet)
- Digitales Fieberthermometer für den Veterinärgebrauch
- Ein bis zwei Packungen Sauerkraut (Bitte nur nach tierärztlicher Rücksprache verabreichen!)